Sind soziale Medien hilfreich?

1

Ein aktives Profil in einem oder mehreren sozialen Netzwerken ist eine Möglichkeit, mit Ihren Nutzern und Kunden in Kontakt zu bleiben, entweder um Ihre Produkte oder Dienstleistungen bekannt zu machen, ihre Fragen oder Probleme zu beantworten oder um Ihre Marke zu stärken.  In der oben erwähnten Studie sind die Hauptmotivationen, einer Marke zu folgen, informiert zu werden, etwas über Produkte oder Dienstleistungen zu erfahren, eine Verbindung herzustellen (ich mag die Marke) und einen Vorteil wie Rabatte oder Gewinnspiele zu erhalten.

Was am meisten zählt, ist, was nach dem Posten eines Artikels, Tweets, Status,… passiert, d.h.: haben Sie es geschafft, Interesse zu wecken, etwas zu teilen, etwas zu tun? haben Sie mit dieser Teilnahme am sozialen Netzwerk einen Mehrwert für Ihre Nutzer und Kunden geschaffen?

Um zu vermeiden, dass Sie in «Eitelkeitsmetriken» verfallen und Ihren Daten Kontext und Tiefe verleihen, stelle ich Ihnen 4 von Avinash Kaushik vorgeschlagene KPIs oder Indikatoren vor, mit denen Sie den Erfolg Ihrer Arbeit in sozialen Netzwerken messen können.

Die beliebtesten Inhalte verraten Ihnen also, was Ihrem Publikum am besten gefällt. Wenn dieser Beitrag oder Tweet nicht weiterverbreitet wurde oder keine Konversation ausgelöst hat, handelt es sich um ein Thema mit Potenzial, an dem noch gearbeitet werden muss.

5

Außerdem haben sie uns gesagt, dass man mit der Zeit feststellt, dass diese Konten sehr viel Unterstützung erfahren. Es ist wie eine Gruppe von Freunden, mit denen man sein Wissen teilt und Neues entdeckt. Die Wissenschaft ist komplex, und es gibt immer etwas Neues zu berichten oder einen anderen Ansatz für jedes Profil.

Es ist unvermeidlich, dass wir alle ein Profil in einem sozialen Netzwerk haben, und die Angehörigen der Gesundheitsberufe machen sich das zunutze und arbeiten doppelt und dreifach, um diese Informationen an unsere Anhänger weiterzugeben. Viele dieser Profile zeigen uns, wie ihr Arbeitsalltag aussieht, welche Hilfsmittel sie verwenden, wie sie lange Schichten bewältigen usw.

Das Erstellen von Inhalten ist nicht einfach, vor allem, wenn man weiß, dass man als Fachkraft im Gesundheitswesen lange in einem Zentrum arbeitet und am Ende diesen Beitrag für sein Instagram-Profil erstellen, ein Live-Video drehen oder ein TikTok vorbereiten muss. Deshalb arbeiten sie doppelt oder dreifach so hart.

Vor- und Nachteile der sozialen Vernetzung

Der Mensch ist von Natur aus gesellig, da er als individuelles und rationales Wesen nicht autark ist, sondern auf die Hilfe und den Schutz anderer angewiesen ist und daher in Gemeinschaften lebt.

Die Unternehmen sind vom aggressiven oder Guerilla-Marketing zum Inbound-Marketing übergegangen, von der Jagd nach Kunden zu ihrer Anziehung und ihrer Bindung an die Marke, indem sie relevante Informationen, Einladungen zu Veranstaltungen über soziale Netzwerke und Blogs weitergeben.

Die Bedeutung oder Notwendigkeit von Netzwerken ist heutzutage unbestreitbar, es gibt immer mehr soziale Netzwerke im Internet, sie erscheinen immer spezifischer, wie im Falle der Veröffentlichung von Bildern oder Fotos tun Menschen oder Unternehmen dies über Instagram, wenn sie Videos veröffentlichen wollen, tun sie dies über YouTube und wenn sie beruflich Kontakt aufnehmen wollen, tun sie dies über LinkedIn.

Heutzutage ist alles mit dem Bedürfnis verbunden, alles zu teilen, daher ist die Bedeutung der sozialen Netzwerke heutzutage so groß, denn es gibt so viele Daten und so viele Menschen, die Informationen erstellen, dass niemand sie sehen würde, wenn man die sozialen Netzwerke nicht nutzen würde.

Was sind die sozialen Netzwerke?

Nach und nach haben sie sich weiterentwickelt und sind auch zu einer Art professionellem Schaufenster geworden. Dank der sozialen Netzwerke können wir nicht nur unseren Lebenslauf online und immer auf dem neuesten Stand halten, sondern auch eine persönliche Marke aufbauen (indem wir unsere Werte, unser Wissen usw. auf dynamische Weise bekannt machen), unser Portfolio an Kontakten verwalten und erweitern und die Unternehmen, für die wir arbeiten möchten, durch ihre Veröffentlichungen und die ihrer Mitarbeiter besser kennen lernen.

Das ist wirklich nur ein Spiegelbild dessen, wie das Internet unser Leben verändert hat. Wenn wir heutzutage beim Kauf von Produkten nach Bewertungen und Kommentaren im Internet suchen, warum sollten wir das nicht auch bei etwas so Wichtigem wie einem Job tun?

Die meisten Personalverantwortlichen haben soziale Medien und andere 2.0-Plattformen als Instrumente in ihre tägliche Arbeit integriert. Sie nutzen sie jedoch als ergänzendes Instrument, wenn sie die Informationen, die sie über die in die engere Wahl gezogenen Bewerber haben, erweitern wollen.

Acerca del autor

admin

Ver todos los artículos