Warum sperrt Facebook Seiten?

Sperrung von Facebook bei ungewöhnlichen Aktivitäten

Versuchen Sie, Anonymität unter Ihren «Freunden» so weit wie möglich zu vermeiden. Wenn man weiß, wen man hinzufügt, und sicherstellt, dass andere wissen, wer man ist, verringert sich das Risiko, als Spam angesehen zu werden, erheblich und verbessert sich langfristig Ihre Glaubwürdigkeit und Ihr Image.

Eine weitere Empfehlung dieses Experten lautet, dass Sie Ihr Unternehmen nicht auf den Geschäftsseiten anderer Nutzer bewerben sollten, weder in Form eines Beitrags noch als Kommentar. Tun Sie es nicht einmal, wenn Ihnen ihr Projekt gefällt.

Dies ist ein unethisches Verhalten, und die Administratoren der einzelnen Konten werden Sie bald als SPAM markieren. Verwenden Sie private Nachrichten auch nicht zu Werbezwecken, da Sie sonst ebenfalls von den Empfängern unerwünschter Benachrichtigungen angezeigt werden.

Dies ist ein sehr guter Tipp, denn er sorgt dafür, dass neue Follower, die sich Ihren Reihen anschließen möchten, herzlich willkommen sind. Im Grunde genommen geht es darum, dass die Nutzer durch einen Blick in den Informationsbereich Ihrer Seite oder Ihrer Biografie erkennen können, wer Sie sind.

Facebook hat mich für 72 Stunden gesperrt

Bleiben Sie bei Ihren Freunden nicht anonym, denn das kann Sie in Schwierigkeiten bringen. Wenn Sie ohne Grund anonym bleiben und auch Ihre Freunde markieren, können Sie Probleme bekommen. Echte Menschen sind am besten, du solltest immer deinen echten Freund in einem Beitrag markieren.

Das andere Problem ist, dass Menschen private Nachrichten nutzen, um für ihr Unternehmen zu werben. Das sollte man nie tun, denn es kann zu Problemen führen. Werben Sie außerdem niemals auf den Seiten anderer Unternehmen für Ihr Unternehmen.

Falls ein solches Verhalten beobachtet wird, sollten Sie diese Konten auf Ihrer Seite sperren. Melden Sie die Konten außerdem einzeln, indem Sie sie als Spam markieren. Tun Sie dies so schnell wie möglich, damit Sie keine Schwierigkeiten bekommen.

Ständige Informationen zeigen, dass Sie hier sind, um zu bleiben, und dass Sie ein legitimer Geschäftsinhaber sind. Der Informationsbereich Ihrer Seite sollte sofort zeigen, wer Sie sind und worum es auf der Seite geht. Dies wird Ihnen auch helfen, Leads zu generieren und regelmäßig neue Nutzer zu gewinnen.

Facebook hat mein Konto gesperrt

Wenn Sie aktive Werbung haben, läuft sie weiter und Sie haben keine Möglichkeit, sie zu stoppen, also geben Sie besser nicht zu viel aus, wenn Ihnen das passiert. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die Zahlungsautomatisierungen von Ihrer Karte oder Paypal entfernen, die Sie mit den Konten synchronisiert haben.

Bei den Schritten 1 und 2, bei denen Sie sich auf Ihre Deaktivierung berufen, ist es wichtig, dass Sie die Fallnummer angeben und erwähnen, dass Sie mit allen Mitteln versucht haben, das Problem zu lösen, und dass es immer Ihre Absicht war, eine Lösung für die Ablehnung der Anzeigen zu finden.

Es gibt immer einige gesperrte Konten, vor allem seit März, als der Einschluss begann, konnte ich die meisten Konten meiner Unternehmen wiederherstellen. Es gab eines, das ich nicht wiederherstellen konnte, aber nachdem ich darauf bestanden hatte, indem ich das Ticket in der Hilfe-Mailbox, in der der ursprüngliche Antrag gestellt wurde, erneut beantwortete, habe ich eine Antwort erhalten.

Die Antwort war dieselbe: «Es war ein Fehler und wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten». Was mich stört, ist nicht, dass es sich um einen Fehler handelt, sondern dass es drei Monate dauert, bis ich eine Antwort erhalte, denn es gibt viele Menschen, deren Geschäfte von der Werbung abhängen.

Wie man weiß, warum Facebook mich blockiert

Um ein Profil zu melden, muss man zunächst das Profil besuchen, indem man auf den Namen der Person klickt. Dann erscheinen links drei durchgehende Punkte, auf die man klicken muss, damit die Option Blockieren oder Melden erscheint.

Je nachdem, aus welchen Gründen Sie das Profil gemeldet haben, werden Ihnen die folgenden Optionen angeboten. In diesem Fall wählen wir die Option Diese Bio hat viele unangemessene Inhalte und klicken dann auf Weiter.

Sie sehen dann die Arten von Inhalten, die Sie für unangemessen halten, z. B. sexuell anzügliche Inhalte oder Nacktheit und Pornografie. Wählen Sie eine dieser beiden Optionen und klicken Sie dann auf Weiter.

Um eine Fanpage (Fanseiten) zu melden, müssen Sie zunächst die Fanpage besuchen, indem Sie auf den Namen der Seite klicken. Dann sehen Sie auf der linken Seite drei durchgehende Punkte, auf die Sie klicken müssen, um die Option «Blockieren» oder «Melden» zu erhalten, genau wie bei einem Profil.

Acerca del autor

admin

Ver todos los artículos