Was benötigt ein Webserver um PHP ausführen zu können?

Wo wird der PHP-Code ausgeführt?

Im PHP-Handbuch haben wir uns in mehreren Artikeln mit der Schaffung einer Arbeitsumgebung beschäftigt, die die lokale Ausführung von PHP erleichtert. In der Tat finden Sie viele Informationen in dieser Hinsicht und verschiedene Alternativen, die sich als nützlich erweisen können, in dem Artikel mit dem endgültigen Leitfaden zur Erstellung Ihrer Entwicklungsumgebung für PHP, der Ihnen eine globale Zusammenfassung aller Alternativen bietet, die Sie haben, um diese Anforderung zu erfüllen.

Diesmal werden wir uns mit einer neuen Alternative befassen, die ab den späteren Versionen von PHP 5 (ab PHP 5.4 steht sie zur Verfügung) und natürlich in allen Versionen des moderneren PHP 7 möglich ist. Es geht darum, den in die PHP-Installation selbst integrierten Webserver zu verwenden, der uns von der Notwendigkeit befreit, eine andere Webserver-Software zu haben. Es ist sehr einfach zu benutzen, einfach mit einem Konsolenbefehl.

Als Entwicklungsserver gibt es jedoch viele Alternativen. Es schadet nie, die Qual der Wahl zu haben, aber vielleicht gibt es so viele Möglichkeiten, dass es für manche Menschen verwirrend sein kann. Um diesen Punkt zu klären, ist es interessant, den oben erwähnten Artikel zu lesen, den vollständigen Leitfaden zur Erstellung der PHP-Umgebung.

Website mit php

Dann wird es notwendig sein, den Webserver so zu konfigurieren, dass bestimmte Anfragen an den php-Interpreter weitergeleitet werden (im Gegensatz zu anderen, die einfach durch Senden des Inhalts der angeforderten Dateien bedient werden müssen).

Wenn Sie eine Website ins Netz stellen, möchten Sie normalerweise, dass die Besucher über eine einfach zu merkende Adresse (die so genannte Domäne) darauf zugreifen. Damit der Client-Computer jedoch eine Verbindung zum Server-Computer herstellen kann, muss er dessen IP-Adresse kennen.

Sie können Ihren eigenen Computer benutzen, Speicherplatz auf einem gemeinsam genutzten Server mieten, einen Computer kaufen und ihn bei einem Anbieter lassen, der die Stromversorgung und Konnektivität garantiert, einen virtuellen Server benutzen… kurz gesagt, es gibt viele Möglichkeiten.

P

Wie wir bereits wissen, ist PHP eine hervorragende Ressource für die Einrichtung zahlreicher Webprojekte, auch bei der Arbeit mit CMS, wie wir in unserem Artikel Wie man die PHP-Performance verbessert erklärt haben.    Heute werden wir uns auf die Verwendung des Webservers konzentrieren, der mit der PHP-Installation ab Version 5.4 mitgeliefert wird und auch als Built-in Web Server bekannt ist. Auf diese Weise vermeiden wir den Einsatz anderer Software mit denselben Funktionen, insbesondere für Entwicklungsumgebungen. Sehen wir uns an, welche Vorteile sie bietet und wie man sie einsetzt!

Die Verwendung dieses bereits in PHP integrierten Webservers ist sehr einfach, da er mit einem einzigen Befehl gestartet werden kann. Wie wird das gemacht? Einfach von dem Ordner aus, in dem wir die Webseite bereitstellen wollen, was der Document Root des zu startenden Servers sein wird:

Dieser integrierte PHP-Server ist ideal für Entwicklungsumgebungen, aber nicht für Produktionsumgebungen geeignet. Es handelt sich um die einfachste Alternative in Bezug auf Entwicklungsserver, so dass sie möglicherweise nicht alle Erwartungen der Entwickler erfüllt. Wenn wir eine fortgeschrittene MySQL-Datenbank verwenden müssen, gibt es viel umfassendere Alternativen wie Mamp, Xampp oder Ampps, die nicht nur MySQL enthalten, sondern auch verschiedene Software für die Datenbankverwaltung anbieten, wie z. B. PhpMyAdmin.

Php-Server

Jeder Entwickler weiß, dass man für die Arbeit an einem Projekt, sei es beruflich oder privat, einen lokalen Server oder besser bekannt als localhost auf seinem Arbeitsrechner einrichten muss. Deshalb werden wir erklären, wie es gemacht wird und wie man es benutzt, insbesondere für die Programmierung mit der Programmiersprache PHP.

Die Programmiersprache PHP ist eine serverseitige Sprache. Um PHP-Code auszuführen, benötigen Sie also einen Server. Aber um mit dem Programmieren anzufangen, wollen wir unser Leben nicht verkomplizieren und nicht viel Geld ausgeben, um ein Projekt zu programmieren. Deshalb brauchen Sie einen Server, der auf Ihrem eigenen Rechner gehostet wird, um Ihren Code auszuführen.

Beachten Sie, dass lokale Server nicht als Produktionsserver funktionieren, d. h. es wird nicht empfohlen, unseren Rechner als lokalen Server zu verwenden, um unsere Web-, Anwendungs- und andere Anwendungen im Internet zu hosten. Es ist nur für den lokalen Gebrauch und ausschließlich für die Entwicklung bestimmt.

Als Erstes muss eine Software ausgewählt werden, die alle erforderlichen Dienste vorbereitet. Es gibt heute verschiedene Software, mit der Sie Ihren Localhost oder lokalen Server erstellen können, einige davon sind sogar portabel, aber wichtig ist, dass Sie sich auf die Software konzentrieren, die die Arbeit schneller und einfacher macht.

Acerca del autor

admin

Ver todos los artículos