Was ist Sprint Planning?

Was ist ein Scrum-Sprint?

In diesem Artikel werden wir uns auf diese besondere Phase der Phasen eines Scrum-Projekts konzentrieren. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie mit einigen Begriffen auf den neuesten Stand gebracht werden müssen, werden wir Links zu anderen Notizen hinterlassen, damit Sie sich tiefer mit dem Thema befassen können.

Ein Projekt, das mit der agilen Methodik verwaltet wird, hat verschiedene Sprints, bis das Produkt, das der Kunde braucht, fertig ist. Daher muss jedes Mal, wenn ein neuer Sprint beginnt, eine Sprintplanung durchgeführt werden.

Der Sprint kann als ein Miniprojekt mit bestimmten Zielen verstanden werden. Er dauert immer weniger als einen Monat und ist mit anderen Miniprojekten verbunden, die vor oder nach dem jeweiligen Sprint bearbeitet werden können.

Kurz gesagt, bei der Sprintplanung entscheidet das Team über die Anforderungen, die es in diesen 4 Wochen erfüllen will, und wählt diese aus. Außerdem wird ein Sprintplan erstellt, der die Rollen und Aufgaben enthält, die für diesen Sprint von weniger als einem Monat vorgesehen sind.

Die Sprintplanungssitzung ist die Sitzung des gesamten Scrum-Teams, an der die Personen teilnehmen, die alle erforderlichen Rollen in dieser Methodik erfüllen. In dieser Sitzung findet die eigentliche Planung statt.

Sprint Backlog

Projektsprints sind grundlegende Elemente der Scrum-Methodik. Ohne sie ist es nicht möglich, diese Art von agilen Techniken, die aus dem Bereich der Softwareentwicklung stammen, korrekt anzuwenden, da sie sich leicht an die ständigen Veränderungen bei dieser Art von Projekten anpassen lassen.

Änderungen in Projekten, die ein agiles Management erfordern, sind in der Regel auf geänderte Anforderungen des Auftraggebers sowie auf mögliche Unannehmlichkeiten bei der Durchführung der Aktivitäten zurückzuführen.

Wenn wir Projekte haben, bei denen wir uns an mögliche Änderungen oder Rückschläge anpassen müssen, die das Projekt gefährden könnten, ist es wichtig, dass wir agile Methoden anwenden. Zu den beliebtesten gehört die Scrum-Methode, bei der es unvermeidlich ist, mit Sprints oder auch Iterationen genannt zu arbeiten.

Diese Zeitabstände für die Erstellung und Messung der Projektleistung haben vor allem ein Ziel: die Berücksichtigung und Einhaltung aller Anforderungen des Kunden. Es kommt nicht so sehr darauf an, wie sie ausgeführt werden, wichtig ist die Qualität des Ergebnisses und nicht so sehr, ob der Endtermin rechtzeitig erreicht wird. Auf dem Weg dorthin können wir auf Hindernisse stoßen, die uns daran hindern, das genaue Ziel des Projekts zu erkennen.

Beispiel für Sprintplanung

Dieses Treffen markiert den Beginn eines jeden Sprints. Sie basiert auf den Prioritäten und Geschäftsanforderungen des Kunden und legt fest, welche und wie die Funktionen am Ende des Sprints in das Produkt integriert werden.

Sobald der vom Produkteigentümer erwartete Mehrwert bekannt ist, bestimmen die Entwickler, welche Elemente des Produktstapels realisiert werden sollen. In diesem Prozess können Elemente des Stapels, die möglicherweise einer weiteren Spezifizierung oder Erklärung bedürfen, verfeinert werden.

Die Entwickler verfügen über ausreichende Kenntnisse der eingesetzten Technologien und des Produktgeschäfts, um Schätzungen vorzunehmen und die vom Produkteigentümer vorgelegten Geschäftskonzepte zu verstehen.

Der Product Owner ist für die Präsentation in dieser ersten Hälfte des Meetings verantwortlich. Er oder sie stellt die User Stories mit der höchsten Priorität vor und erklärt, was benötigt wird und was voraussichtlich im nächsten Sprint entwickelt werden kann. Wenn sich der Stapel seit der letzten Sitzung wesentlich verändert hat, erläutern Sie die Gründe dafür.

Die Sprint-Planung ist eine eintägige, geteilte Sitzung

Bei jedem Projekt ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir eine klare Vorstellung davon haben, was wir tun müssen. Denn wenn man nicht genau weiß, wo die Ziellinie ist, wie kann man dann wissen, dass man den Sprint beendet hat? In Scrum gibt es ein Ereignis, das Sprint Planning genannt wird und bei dem wir den Aktionsplan des Teams für die nächste Iteration des Projekts festlegen. Da Sprints unmittelbar aufeinander folgen, sollte die Sprintplanung vorzugsweise im Laufe des vorangegangenen Sprints abgeschlossen werden. In dem Moment, in dem der neue Sprint beginnt, ist also bereits alles richtig geplant und alle Mitglieder sind bereit, sofort mit der Arbeit zu beginnen. Die Sprintplanung ist ein Treffen, an dem alle Projektmitglieder aktiv teilnehmen sollten. Diese Sitzung ist in der Regel sehr umfangreich, da alle Themen und Maßnahmen, die das Team im nächsten Arbeitszyklus ergreifen muss, ausführlich besprochen werden müssen. Allerdings ist sie auch zeitlich begrenzt…

Acerca del autor

admin

Ver todos los artículos