Welches Dateiformat für E-Mail Signatur?

Sign gmail E-Mail Adresse

Verwechseln Sie eine E-Mail-Adresse nicht mit einer Webadresse. In einer E-Mail-Adresse steht immer das at (@) zwischen dem Namen und der Domain des Anbieters.

Eine Internet-Domäne ist der Name eines Servers, der den Domänennamen mit seiner IP-Adresse (Internet Protocol) verbindet. Mit anderen Worten: Eine Domain ist ein Alias (oder Spitzname) für eine IP-Adresse.

Eine E-Mail-Adresse besteht aus zwei Teilen: dem Benutzernamen (auf der linken Seite) und der Domäne (auf der rechten Seite); beide sind durch das Symbol @ (at) verbunden, das in unserem Zusammenhang «at» oder «gehört zu» bedeutet.

Die E-Mail-Sicherheit ist ein sehr wichtiges Element, da sie ein Einfallstor für Viren und andere bösartige Programme ist, die in Ihren Computer eindringen können. Es ist daher ratsam, minimale Sicherheitsstandards einzuhalten, wie z. B:

Kostenlose html E-Mail-Signatur-Vorlage

Die Lösung für diese Art von Betrug ist die Verwendung digitaler Signaturen. Durch den Versand elektronisch signierter E-Mails kann der Empfänger sicher sein, dass der Inhalt der Nachricht, die er erhalten hat, nicht manipuliert wurde und dass der Absender wirklich derjenige ist, der er vorgibt zu sein. InhaltWas ist der Zweck einer digitalen Signatur? Eine elektronische Signatur garantiert die Integrität der Daten und des Absenders einer E-Mail. Im Allgemeinen werden sie zur Authentifizierung der Herkunft digitaler Informationen verwendet, nicht nur von E-Mails oder elektronischen Nachrichten, sondern auch von Dokumenten und Makros. Die digitale Signatur erfüllt also einen ähnlichen Zweck wie eine Unterschrift auf Papier und soll die Echtheit der als Absender identifizierten Person oder Firma gewährleisten.

Gateway- oder Domain-Zertifikate sind besonders interessant. Diese Zertifikate sind für alle E-Mail-Adressen der gleichen Domäne (@IhrUnternehmen.com) gültig. Das Problem ist, dass, obwohl die Verwendung dieser Art von Zertifikaten international standardisiert wurde, einige E-Mail-Clients sie nicht wie bisher verarbeiten können. Outlook Express erlaubt beispielsweise nicht das Senden oder Empfangen von E-Mails mit dieser Art von Zertifikat, und Microsoft Outlook betrachtet es als ungültig und zeigt eine Fehlermeldung an, wenn es die Nachricht empfängt.

Kostenlose Outlook E-Mail-Signaturvorlagen

Eine E-Mail-Signatur ist ein wirkungsvolles Mittel, um Ihren Lesern Ihre Professionalität zu vermitteln und ihnen die Informationen zu geben, die sie benötigen, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Eine E-Mail-Signatur wird am Ende jeder E-Mail platziert, was Ihnen hilft, einen guten Eindruck zu hinterlassen und sich von Ihren Mitbewerbern abzuheben.

Ihre E-Mail-Signatur ist eine gute Gelegenheit, sich und Ihre Arbeit auf attraktive und professionelle Weise zu präsentieren. Wenn Sie es richtig anpacken, bauen Sie Vertrauen bei Ihren Kunden auf und können mit jeder E-Mail, die Sie versenden, auf sinnvollere Weise mit ihnen in Kontakt treten.

Alle guten E-Mail-Signaturen erreichen diese 3 Dinge. Wir empfehlen Ihnen, dasselbe zu tun, wenn Sie auf professioneller Ebene einen guten Eindruck machen, die Aufmerksamkeit Ihrer Leser gewinnen und deren Engagement gewinnen möchten.

Eine persönliche E-Mail-Signatur wird ein wenig anders verwendet als eine geschäftliche E-Mail-Signatur für Fachleute. Wenn Sie Ihre Signatur für Ihre private E-Mail verwenden möchten, empfehlen wir Ihnen, unsere Seite zu lesen, die sich speziell mit der Erstellung von persönlichen E-Mail-Signaturen befasst.

E-Mail-Signatur

Scalable Vector Graphics (SVG) ist ein Vektordateiformat, das erstmals 1999 vorgestellt wurde. Es handelt sich um ein XML-basiertes Vektorgrafikformat, das für verschiedene Webgrafiken verwendet werden kann. Obwohl das Wachstum langsam ist, können im Jahr 2017 fast alle modernen Webbrowser SVG unterstützen und die meisten Vektorzeichenprogramme können in SVG exportieren.

SVG bietet dem Benutzer eine große Flexibilität. SVGs sind im Wesentlichen einfacher Text, der Formen durch Linien, Kurven oder Farben beschreibt. Hier ist ein Beispiel für eine SVG-Datei mit Code.

Obwohl die Unterstützung für SVG-Dateien zunimmt, unterstützen die meisten E-Mail-Anbieter dieses Dateiformat trotz seiner Flexibilität und Vorteile nicht von Haus aus. Es ist immer noch möglich, eine SVG-Bilddatei in eine E-Mail einzubetten. Es erfordert ein wenig Wissen, um den HTML-Quellcode im Browser zu bearbeiten, oder Sie sollten Recht haben, wenn Sie die Schritte nicht befolgen.

Der nächste Schritt besteht darin, die E-Mail zu öffnen, an die Sie die Signatur senden möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich und klicken Sie auf Durchsuchen. Daraufhin wird ein neues Dialogfeld mit viel HTML-Code geöffnet. Dieser Code definiert, was Sie gerade sehen.

Acerca del autor

admin

Ver todos los artículos