Wie geht streamen auf TV?

Kostenloses Streaming

Vorbei sind die Zeiten, in denen man mehrere Stunden warten musste, um ein paar Songs herunterzuladen. Mit dem Aufkommen von Plattformen wie Apple Music, Pandora und Spotify sowie von Filmspeichern wie Netflix, HBO GO, Hulu und Disney+ ist das Streaming beliebter denn je. Aber wie funktioniert das genau, und gibt es auch Nachteile beim Streaming? (Kleiner Tipp: Ja.) Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Streaming funktioniert, worauf Sie achten müssen und welche Innovationen Sie als nächstes erwarten können.

Streaming ist ein Verfahren zum Senden und Empfangen von Daten (z. B. Audio und Video) in einem kontinuierlichen Strom über ein Netzwerk. So kann die Wiedergabe beginnen, während der Rest der Daten gesendet wird. Sobald Ihr PC oder Telefon beispielsweise den Anfang eines Films empfängt, können Sie ihn ansehen. Während der Film abgespielt wird, werden die restlichen Informationen übertragen.

Unternehmen, die Streaming-Inhalte anbieten, benötigen Server oder Cloud-Plattformen für die Speicherung. Die großen Anbieter wie Netflix verfügen über Content-Delivery-Netze, in denen die beliebtesten Inhalte zwischengespeichert werden und sich in der Nähe des Punktes befinden, an dem sie gestreamt werden, um Latenzzeiten und Bandbreitenkosten zu reduzieren.

Streaming-Fernsehen

Streaming ist ein Begriff, der sich auf die Übertragung eines kontinuierlichen Stroms von Audio- oder Videodaten aus dem Internet bezieht, während diese abgespielt werden. Die Streaming-Technologie ermöglicht es, eine Live-Sendung zu sehen oder zu hören, während sie aus dem Internet heruntergeladen wird.    Beim Streaming muss nicht gewartet werden, bis der Download abgeschlossen ist, bevor die Informationen wiedergegeben werden können.

Heutige Geräte sind mit einem temporären Speicher (Cache oder Puffer) ausgestattet, in dem Daten gespeichert werden, wenn sie aus dem Internet heruntergeladen werden. Wenn die heruntergeladenen Daten wiedergegeben werden, verwirft das Gerät sie, so dass es weiterhin neue Informationen speichern kann, sobald diese eintreffen.

Um einen konstanten Fluss aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, eine stabile Internetverbindung zu haben, da nicht alle Medien die gleiche Datenmenge verbrauchen. Wenn der Speicher sehr schnell geleert wird und die Daten sehr langsam ankommen (zum Beispiel 4K-Videos), kommt es zu Unterbrechungen oder Pausen in der Wiedergabe.

So funktioniert Streaming-TV

Vorbei sind die Zeiten, in denen man mehrere Stunden warten musste, um ein paar Songs herunterzuladen. Mit dem Aufkommen von Plattformen wie Apple Music, Pandora und Spotify sowie von Filmspeichern wie Netflix, HBO GO, Hulu und Disney+ ist das Streaming beliebter denn je. Aber wie funktioniert das genau, und gibt es auch Nachteile beim Streaming? (Kleiner Tipp: Ja.) Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Streaming funktioniert, worauf Sie achten müssen und welche Innovationen Sie als nächstes erwarten können.

Streaming ist ein Verfahren zum Senden und Empfangen von Daten (z. B. Audio und Video) in einem kontinuierlichen Strom über ein Netzwerk. So kann die Wiedergabe beginnen, während der Rest der Daten gesendet wird. Sobald Ihr PC oder Telefon beispielsweise den Anfang eines Films empfängt, können Sie ihn ansehen. Während der Film abgespielt wird, werden die restlichen Informationen übertragen.

Unternehmen, die Streaming-Inhalte anbieten, benötigen Server oder Cloud-Plattformen für die Speicherung. Die großen Anbieter wie Netflix verfügen über Content-Delivery-Netze, in denen die beliebtesten Inhalte zwischengespeichert werden und sich in der Nähe des Punktes befinden, an dem sie gestreamt werden, um Latenzzeiten und Bandbreitenkosten zu reduzieren.

Was bedeutet Streaming?

Streaming ist eine Technologie, die es uns ermöglicht, eine Audio- oder Videodatei direkt von einer Internetseite oder einer mobilen Anwendung aus anzusehen, ohne sie vollständig auf unser Gerät herunterzuladen. Mit anderen Worten, wir sehen uns den Film an, während er auf den Smart-TV, den Computer, das Tablet oder das Telefon heruntergeladen wird.

Auf diese Weise können wir den Film ansehen, während er heruntergeladen wird, und er wird nie auf unseren Geräten gespeichert, was ihn noch attraktiver macht, da wir nicht über eine große Menge an GB verfügen müssen, um den Streaming-Dienst zu genießen.

Auch über Streaming können Sie Pay-TV-Kanäle wie den Disney Channel empfangen, sofern Sie eine Streaming-Plattform gebucht haben, auf der Sie diesen Kanal empfangen können.

Der erste Monat mit Claro Video ist kostenlos, danach betragen die monatlichen Kosten 115 Pesos. Darüber hinaus ist dieser Dienst in den Tarifen Telcel Max Sin Límite 3000 oder höher enthalten.

Dieser Dienst kann bei jedem Internet-Provider separat erworben werden und ist in den Paketen ausgewählter Pay-TV-Anbieter enthalten, die Zugang zu allen Fox-Inhalten auf Ihrem Fernseher bieten:

Acerca del autor

admin

Ver todos los artículos