Wie lange kann man The Witcher 3 Spielen?

Dauer der Hauptgeschichte von The Witcher 3

Wenn du zu denjenigen gehörst, die zum ersten Mal in The Witcher 3 eintauchen, findest du hier ein paar Tipps, die dir helfen, das Beste aus diesem magischen Erlebnis herauszuholen. Im Idealfall, das heißt, während wir auf den Beginn der zweiten Staffel warten.

Wenn du The Witcher 3 bereits abgeschlossen hast, aber das Spiel weiterspielen und dein Abenteuer fortsetzen möchtest, kannst du die beiden bereits erhältlichen Erweiterungen Blood and Wine und Hearts of Stone erwerben. Beide DLCs sind in der Nintendo Switch-Version von TW3 enthalten und können separat auf Steam erworben werden. Es handelt sich um zwei Erweiterungen, die aufgrund der erzählerischen Qualität, die sie in die Haupthandlung einbringen, sehr lohnenswert sind. Und weil es immer ein Vergnügen ist, Geralts Handlung zu verfolgen.

The Witcher 3 folgt dem klassischen RPG-System: Aufleveln und aufsteigen, was den Umgang mit Feinden leichter oder schwerer macht. Allerdings sind diese in der Regel auf einer Stufe mit uns, so dass die Schwierigkeit des Spiels nicht unausgewogen ist. Auf diese Weise wird es immer interessant sein, aufzusteigen und die Kämpfe werden herausfordernd sein. In The Witcher 3 gibt es keine Maximalstufe, aber es ist schwierig, ab einem bestimmten Punkt aufzusteigen. Das liegt an der geringen Menge an Erfahrung, die wir durch das Beseitigen von Feinden gewinnen, und an der Menge an Erfahrung, die wir benötigen, um eine weitere Stufe zu erreichen.

The Witcher 3 Kampagne Stunden

Wie die meisten Open-World-RPGs ist auch The Witcher 3: Wild Hunt kein kurzes Spiel.  Mit einer Unzahl von Nebenquests und einer sehr langen Hauptreihe ist dies nicht die Art von Spiel, die man an einem Nachmittag beenden kann.

Wie lang ist also The Witcher 3: Wild Hunt?  Das hängt von vielen Faktoren ab, zum Beispiel davon, ob es sich um das Hauptspiel allein oder um die beiden Erweiterungen handelt. Um The Witcher 3 abzuschließen, benötigt man ungefähr 120 Stunden Spielzeit oder mehr.

Dies wird vor allem von Spielern erreicht, die das Beste aus den im Spiel verfügbaren Inhalten machen.  Auch wenn die durchschnittliche Spieldauer bei 120 Stunden liegt, können die Spieler diese auf über 200 Stunden erhöhen, wenn sie versuchen, alle Inhalte zu finden, insbesondere die versteckten Inhalte.

Wenn du vorhast, auch alle Nebenquests zu erledigen, musst du die 50 Stunden Dauer mit drei multiplizieren.  The Witcher 3 wird mit recht umfangreichen optionalen Inhalten ausgeliefert, die die Länge des Spiels auf zusätzliche 100 bis 150 Stunden an Inhalten erheblich erhöhen.

Kommentare senden

Wenn du auch die Extras wie optionale Ziele oder Nebenquests in The Witcher 3: Wild Hunt – Game of the Year Edition abschließen möchtest, wird das Spiel durchschnittlich 129 Stunden und 38 Minuten dauern.

Wenn Sie die Geschichte, die optionalen Ziele und alle Erfolge, Sammlerstücke oder Trophäen in The Witcher 3: Wild Hunt – Game of the Year Edition zu 100% abschließen, beträgt die durchschnittliche Spieldauer 193 Stunden und 6 Minuten.

Diese Daten sollen nicht die Geschicklichkeit der Spieler widerspiegeln, sondern über die Höchst- und Mindestzeiten informieren, wobei zu berücksichtigen ist, dass viele lieber im Leerlauf spielen und andere so schnell wie möglich:

Wie viel wiegt The Witcher 3

Genauer gesagt, die 1.850 Stunden, die er mit «The Witcher 3: Wild Hunt» verbracht hat, entsprechen 77 Tagen Non-Stop-Spielen am Stück oder etwas mehr als einer Stunde pro Tag seit der Veröffentlichung des Titels von CD Projekt RED im Mai 2015. Am merkwürdigsten ist, dass er trotz des immensen Zeitaufwands, den er investiert hat, immer noch nicht 100 % erreicht hat.

Bis heute hat er einige Errungenschaften freigeschaltet, und es gibt andere, mit denen er noch zu kämpfen hat. Er hat auch versucht, das Spiel im neuen Plus-Modus zu beenden, aber das hat nicht so viel Spaß gemacht, weil er gezwungen war, Geld und Ausrüstung zu besorgen, während man im neuen Spiel alles kaufen und wie ein Gott anfangen kann. Eine weitere Aufgabe, die er zu erfüllen versucht, ist die Zerstörung aller Monsternester auf der Welt.

Ein weiterer Aspekt, der diesem großen Fan von «The Witcher 3: Wild Hunt» sehr geholfen hat, Hunderte von Stunden zu spielen, waren die Mods. Einer von ihnen ermöglichte es ihm, die Rüstung aus «The Witcher 2» zu bekommen, ein anderer konnte die Benutzeroberfläche so verändern, dass sie identisch mit der in der Präsentation auf der E3 2014 aussah.

Acerca del autor

admin

Ver todos los artículos