Wie stelle ich die Leistung meines PC fest?

Online-Test der PC-Leistung

Heute werden wir erklären, wie man die Leistung der CPU, RAM oder Verbindung Ihres PCs in Echtzeit mit Windows 10 zu sehen. Wir werden es mit einem nativen Tool namens Task-Manager zu tun, mit dem zusätzlich zu den laufenden Anwendungen sehen Sie den Prozentsatz der Nutzung der verschiedenen Elemente des Computers sehen können.

Wenn Sie den Task-Manager noch nie geöffnet haben, kann es sein, dass Sie ihn im reduzierten Modus sehen, in dem nur die geöffneten Anwendungen angezeigt werden. Wenn dies der Fall ist, klicken Sie auf die Option Weitere Details in der unteren linken Ecke des Bildschirms.

Das Fenster wird, wie im Screenshot zu sehen, komprimiert, so dass Sie auf einen Blick und ohne viel Platz auf Ihrem Desktop zu beanspruchen sehen können, wie Ihr Computer arbeitet. Die Daten werden weiterhin in Echtzeit angezeigt.

Wie kann ich die Leistung meines Windows 11-PCs sehen?

Wenn Ihr Computer langsam ist, ist es an der Zeit, Ihren PC zu optimieren. Aber keine Sorge, alle Programme zur Reinigung Ihres PCs, die ich Ihnen empfehle, sind völlig KOSTENLOS, so dass Sie keine Ausrede haben, um die Leistung Ihres PCs nicht zu verbessern.

Wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Computer langsamer als eine Schnecke ist, empfehle ich Ihnen, einige der kostenlosen Programme zum Reinigen und Optimieren Ihres Windows-PCs auszuprobieren, die ich in diesem Artikel empfehle.

Wie man die Mission, die Vision und die Werte eines Unternehmens definiertBeispiele für die Ziele eines UnternehmensTypen und Merkmale der KommunikationWie man eine Zusammenfassung erstelltTypen der WerbungBeste Master in Digital Marketing

Wie kann ich die Leistung meines Windows 10 PCs sehen?

Zunächst einmal sollten wir definieren, was wir als Leistung bezeichnen. Unbeschadet anderer Definitionen bezeichnen wir als Leistung die Zeit, die für die Ausführung einer bestimmten Aufgabe benötigt wird. Je kürzer die Zeit, desto besser die Leistung.

Ein Computer besteht aus einer Reihe von Komponenten, von denen jede zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedliche Aufgaben löst. Wir können uns darauf einigen, dass der Computer schneller und damit leistungsfähiger ist, wenn jede der Komponenten ihre spezifische Aufgabe schneller erfüllt.

Von den Komponenten eines Computers sticht der Mikroprozessor hervor, der wiederum zur Identifizierung dient, z.B. heißt es in der Werbung meist «2800 Mhz Pentium Computer» oder «2400 Mhz AMD Computer». Diese Anzeigen beziehen sich auf die Mikroprozessoren, die in den auf diese Weise angebotenen Computern enthalten sind.

Die Leistung des Mikroprozessors ist ein (wenn nicht sogar der wichtigste) Faktor bei der Bestimmung der Leistung eines PCs. Auch wenn andere Komponenten wichtig sind (z. B. RAM-Speicher, Festplattengeschwindigkeit, Hauptplatine, Grafikkarte usw.), ist die Leistung der CPU von entscheidender Bedeutung, da sie als Leiter für das Funktionieren aller anderen Komponenten fungiert.

Wie kann ich die Leistung meines Windows 7 PCs sehen?

Die überwältigende Logik sagt uns, dass wir, wenn wir einen guten Benchmark wollen, auf herunterladbare Programme wie 3DMark, Cinebench usw. zurückgreifen müssen. Vielleicht wussten einige von Ihnen nicht, dass es Online-Leistungstests gibt, aber keine Sorge, wir werden sie eingehend analysieren, um zu sehen, ob sie sich lohnen oder nicht.

Machen Sie sich keine Sorgen wegen der Temperaturen, es sei denn, Sie haben keine gute Belüftung oder einen anständigen Kühlkörper. In meinem Fall ist meine Grafikkarte ziemlich heiß, aber sie wurde nur bis zu 50 Grad heiß. Was meinen Prozessor betrifft, so hat er diese Temperatur nicht erreicht, aber mit einem Kühlkörper mit zwei Lüftern; ich schätze, mit einem Standardkühlkörper wären es knapp über 50 gewesen.

Diese Website ist interessant, weil sie einige kostenlose Leistungstests durchführt und die Ergebnisse bewertet. In diesem Fall konzentriert es sich nur auf Prozessoren und verfügt über einen Stresstest namens «Stress Test», den wir ebenfalls getestet haben.

Beginnend mit dem Hauptbenchmark arbeitet unsere CPU mit fast 100 %. Die Temperaturen werden nicht höher steigen, als wir denken; in meinem Fall habe ich einen Ryzen 1600 OC mit 3,8 GHz bei einer Spannung von 1,32 V. Mit einem preiswerten Cooler Master-Kühlkörper habe ich ihn auf maximal 47 Grad eingestellt. Natürlich kann man mit dem PC nicht viel anstellen, weil er sehr klein ist.

Acerca del autor

admin

Ver todos los artículos